Weitere Informationen
Känguru Kita Amöneburg

Kontaktdaten:

Känguru Kindertagesstätte Fröbelstraße
Fröbelstraße 14
65203 Wiesbaden

Leiterin: Agnes Metzner

Tel.: 0611 - 2051765
Fax: 0611 - 2051766
Mobil: 0162 - 2904943
E-Mail: agnes.metzner@ifb-stiftung.de


 

Anmeldung:

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 13:00 bis 14:30 Uhr können Sie Ihr Kind in unserer Kindertagesstätte bei uns anmelden.

 

Öffnungs- und Schließszeiten:

Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Die Schließzeiten werden bereits im Oktober für das kommende Jahr für alle Eltern der Einrichtung veröffentlicht und belaufen sich auf maximal 25 Tage im Jahr.
 

Zusätzliche Betreuungszeiten:

Zu dem Kindergartenangebot können zusätzliche Betreuungszeiten von 16:00 bis 19:00 Uhr zu gebucht werden. Kinder ab 3 Jahren werden in der inklusiven Känguru Kindertagesstätte Welfenstraße betreut. Die Taxikosten zur Kita müssen privat übernommen werden.

Die Kindertagesstätte ist zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Weitere Schließungstage werden rechtzeitig bekannt gegeben. Hierfür werden auch Notgruppen angeboten.
 

Preise: 

Krippenplatz ganztags         250,- Euro + 70,- Euro Verpflegung (Mittagessen)
Elementarplatz ganztags     160,- Euro + 70,- Euro Verpflegung (Mittagessen)

Bei vorliegen entsprechender Voraussetzungen gibt die Stadt Wiesbaden auf Antrag Zuschüsse zum Kindergartenbeitrag.
 

Lage und Erreichbarkeit:

Unsere Einrichtung befindet sich im Herzen von Amöneburg, direkt neben der Johann-Hinrich- Wichern Schule. Mit den Buslinien 6, 9 und 33 ist die Kindertagesstätte gut zu erreichen.


Räumlichkeiten: 

Die Kindertagesstätte verfügt über zwei Gruppenräume mit je einem Kinderbad. Zusätzlich haben wir noch einen Turn- und Ruheraum. Zudem gehört ein kleiner Garten zur Einrichtung, den jede Gruppe durch die Terrassentür erreichen kann. Der angrenzende öffentliche  Spielplatz wird von den Kindern gern genutzt.


Aufnahmekriterien:    

  • Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 1 bis 6 Jahren
  • Gruppenzusammensetzung in Bezug auf Alter und Geschlecht
  • Wohnortnahe Betreuung um Privat soziale Kontakte zu fördern und zu ermöglichen
  • Geschwisterkinder werden bevorzugt
  • das Anmeldedatum ist nicht maßgebend